Miniaturen fürs Puppenhaus rund um das Thema Friseur

Miniaturen fürs Puppenhaus:
Saloneinrichtungen Maßstab 1:12
Szenen rund ums Haare-machen mit Puppen
Eine Friseurin ohne Salon tobt sich aus!

Freitag, 1. Juli 2011

Lichtkamm

Heute habe ich eine Laterne gekauft, die einige Mängel hatte und deshalb erschwinglich war. Mein eigener Salon bleibt somit nur in 1:1 ein Traum, in kleineren Maßstäben ist mal wieder einer verwirklicht.

 Es ist schon sehr lange her, da sah ich mal eine Werbung für einen Lichtkamm. Er sollte für geschädigte Kopfhaut, z. B. bei Neurodermitis angewendet werden und leuchtete wohl batteriebetrieben zwischen den Haaren durch. Ich habe ihn nicht gekauft, aber mir gefiel sogleich der Name, weil ich zu der Zeit viele Meditationen machte, die mit Licht zu tun hatten.
 Als ich dann mit dem Puppenhaushobby anfing, fiel mir der Name wieder ein. Da ich glücklicherweise auch in einem Büro arbeite, waren Folien nicht weit und ich machte mir eine simple Werbung für die Minischaufenster. Die schöne Blume auf der Fensterbank, laut meiner Kollegin ein Christusdorn, ist übrigens auch ein Ableger aus dem Büro.

An der Wand mal wieder ein Bild von einem Dortmunder Künstler. Ich kann sie immer - maßstabsgerecht aus den Prospekten ausschneiden - prima!
Ich hoffe, Euch gefällt mein kleiner Salon und ich hoffe auch, dass ich ihn bald mal mit nach draußen nehmen und in natürlicher Umgebung fotografieren kann. Einen Henkel hat die Laterne ja.

Noch mehr Fotos sind in meinem FlickR-Fotoalbum zu sehen.

Kommentare:

  1. petra
    Der Salonist so süß geworden. Viel besser gefält es mir als das Reise bäro. All die kleinen details!Toll.
    Gruß
    Neomi

    AntwortenLöschen
  2. danke neomi, das office war ja auch nur ein erster versuch. freut mich, dass es dir gefällt. ich wollte eigentlich eine größere lampe, in der man zwei zimmer machen kann, aber so ist es auch gut.
    schönes wochenende noch. ich mess dir mal das dreieckshaus aus, ok?

    AntwortenLöschen
  3. Wow tolle Arbeit. Perfekt bis ins letzte Detail.
    So etwas abgefahrenes habe ich ja noch nie gesehen.
    Weiter so!

    AntwortenLöschen